Semantische Studien

Überprüfen Sie mithilfe unserer Partner in aller Welt die Zweckmäßigkeit des von Ihnen gewählten Namens, bevor Sie ihn im Ausland verwenden.

Sie haben ein Projekt für einen Marken- oder Produktnamen oder für eine Firmenbezeichnung. Sie wollen wissen, ob er sich wirklich für Ihre Zielgruppe oder Ihren Zielmarkt eignet?

Diesen Schritt sollten Sie keinesfalls vernachlässigen, denn Namen wirken sich – intern wie extern – direkt auf das Markenimage aus. Ein unbedacht gewählter Name kann schwere Konsequenzen nach sich ziehen. Man schätzt, dass in den indoeuropäischen Sprachen etwa die Hälfte aller Wörter, wenn sie aus ihrem Kontext herausgelöst werden, doppeldeutig sind*.

Ein Name muss nicht nur einfach auszusprechen sein, er muss auch im Hinblick auf den angesprochenen Markt zweckdienlich sein. Auch sollte er in der Sprache des anvisierten Marktes weder negativ noch lächerlich wirken. Dies wird vor allem, wenn auch nicht nur, in der Automobilbranche häufig vergessen. So bedeutet beispielsweise der Name Reventon eines beeindruckenden Sportwagens von Lamborghini auf Spanisch „Reifenschaden“. Der Name E-Tron eines Audi-Modells klingt auf Französisch gar wie „Kothaufen“. Beides regt auf den betroffenen Märkten nicht gerade zum Kauf an. Der britische Luxusauto-Hersteller Rolls Royce hingegen bedachte dieses Problem und nannte sein Modell „Silver Mist“ für den deutschen Markt wohlweislich „Silver Shadow“.

Abgesehen von ungewünschten Konnotationen in einer bestimmten Sprache können auch andere linguistische Probleme auftreten. Dies kann etwa der Fall sein, wenn englische Namen von Nicht-Muttersprachlern entworfen werden. Sie glauben, die Sprache ausreichend zu beherrschen, kennen jedoch nicht alle Feinheiten. Und die gewählten Worte passen unter Umständen nicht in den Kontext oder haben nicht die Wirkung, die man erzielen wollte. So erscheint beispielsweise „voluptuous eye-cream“ auf den ersten Blick englisch, doch es stammt nicht aus der Feder eines Muttersprachlers. Denn der hätte zur Beschreibung einer Creme eher „luscious“ oder „sumptuous“ verwendet.

Um die Zweckdienlichkeit eines Namens überprüfen zu lassen, gibt es eine günstigere Alternative als Marketing- oder Branding-Agenturen. BEAUTY WORDS kann ganz nach Ihren Bedürfnissen semantische Studien in verschiedenen Sprachen anstellen.

Gemeinsam mit Ihnen untersuchen wir Ihre Zielgruppe und Ihre Zielmärkte, um die benötigten Sprachen, die Problematik, Ihre Fragen und Zweifel festzustellen und das Feld der Studie einzugrenzen. Anschließend befragen wir unsere Kontakte überall auf der Welt – Übersetzer, Texter, Verbraucher und Partner. Danach analysieren wir die erhaltenen Antworten und verfassen einen Bericht, um den semantischen Inhalt dieses oder jenes Namens darzulegen, d. h. wir stellen fest, welche semantischen Werte in einem Wort oder einem Ausdruck enthalten sind. Bei dieser Arbeit geht es darum, zu erfassen, welche Bedeutung die Worte in verschiedenen Sprachen haben, welche Verbindung zwischen Bezeichnung und Bezeichnetem besteht, welchen eigentlichen und welchen versteckten Sinn sie vermitteln und welche positiven oder negativen, offensichtlichen oder entfernten, objektiven oder subjektiven, kontextuellen oder nicht-kontextuellen Konnotationen sie suggerieren.

* M. Lothaire, Applied Combinatorics On Words, Vol. 105, Cambridge, CUP 2005

Dieses Angebot richtet sich an alle Unternehmen, egal in welchem Wirtschaftszweig. Denn alle Namen im Zusammenhang mit einer Produkteinführung oder einer Kampagne müssen auf die jeweilige Zielgruppe auf den verschiedenen Märkten zugeschnitten sein.

Sie haben einen oder mehrere Namen

und möchten herausfinden, ob sie sich für die Zielgruppe und die anvisierten Märkte eignen. Denn Sie möchten Fehltritte, wie die oben genannten, unbedingt vermeiden.

Nachdem wir zusammen mit Ihnen das Feld der Studie abgesteckt haben, befragen wir unsere Kontakte auf aller Welt und analysieren die Antworten nach Sprache. Anschließend schicken wir Ihnen einen Bericht über unsere semantische Studie, ggf. mit unserer Empfehlung.

Sie wünschen ein kostenloses Angebot?

Nichts einfacher als das:

Schreiben Sie uns an contact@beautywords.fr


oder verwenden Sie das nachstehende

Formular



Geben Sie bei Ihrer Anfrage die gewünschten Märkte und die Zielgruppe an. Fügen Sie alle weiteren Informationen (Konzept, Kontext usw.) bei, die Ihnen sinnvoll erscheinen. Wenn Sie eine Deadline haben, teilen Sie uns diese unbedingt mit. Nachdem wir zusammen das Feld der Studie abgesteckt haben, senden wir Ihnen einen personalisierten Kostenvoranschlag.

Wir antworten Ihnen innerhalb kürzester Zeit!

KONTAKT

+33 (0)1 49 67 67 67

contact@beautywords.fr

3 rue Paul Lafargue
F-92800 Puteaux
FRANCE

INFOS

Das gesamte BEAUTY WORDS Team wünscht Ihnen fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Zum Jahresausklang 2016 begrüßen BEAUTY WORDS Die auf LUXUS und SCHÖNHEIT spezialisierten Experten für…

WEITERLESEN

ENGAGEMENT
Zuverlässigkeit - Qualität
Reaktivität - Kreativität

für die Luxus- und Schönheitsbranche

Um mehr zu erfahren, lesen Sie unser Qualitätsengagement.

GANZ IM VERTRAUEN